Mobile Druckluftanlage LAM 2000

LAM 2000
mobile Druckluftanlage

Die mobile Druckluftanlage LAM 2000 ist das Nachfolge- modell der bewährten LAM 2500. Gedacht ist sie als Ersatz für stationäre Druckluftanlagen während Reparatur oder längerer Wartungsarbeiten.

Durch das neue Konzept der Trennung von Druckluft- erzeugung und Steuerung/Trocknung ist aus der mobilen eine tragbare Anlage geworden. Mit wenigen Handgriffen kann sie in zwei Module zerlegt werden, die unter 30 bzw. 25 kg wiegen. Tragegriffe erleichtern den Transport.

Das neue Anzeigemodul bietet deutlich mehr Komfort als bisher. Auf einen Blick lassen sich aufgetretene Störungen, die Tendenz der Restfeuchte der Ausgangsluft, Betriebs- stunden und die verbleibende Zeit bis zur nächsten Wartung ablesen.

Bestellangaben

Druckluftanlage LAM 2000 mit je 3 m elektr. und pneumatischer Zuleitung, ohne KondensatauffangbehälterBestell-Nr. 073139.000
DeTe Immo-Nr. 100 395 90

Technische Daten

Ausgangsleistungca. 2000 Nl/h
Anzahl Verbraucher-Anschlüsse1
Betriebsspannung230 V, +6% -10%, 50 Hz
Stromaufnahme Kompressor, ca.3,5 A
Arbeitsdruck Kompressormax. 6,0 bar
Öffnungsdruck Sicherheitsventil „Kompressor“    7,0 bar ± 10 %
Eingestellter Arbeitsdruck Ein-Aus3,0 bis 5,5 bar
Öffnungsdruck Sicherheitsventil „Hochdruck“7,0 bar
Ausgangsdruck0,5 bar, andere auf Anfrage
Öffnungsdruck Sicherheitsventil „Kabeldruck“  0,7 bar ± 10 %
Relative Feuchte Ausgangsluft (typisch)< 1,5 %
Inhalt Luftvorratsbehälter10 l
zulässige Umgebungstemperatur+1 °C bis +40 °C
zulässige Umgebungsfeuchte0 .. 90 % rel. Feuchte, nicht kondensierend
Signal-LEDsBetrieb (DC), Feuchte (F), Störung (A), Wartung (W)
Signalausgang (potentialfrei)Störung (Feuchte, Laufzeitüberschreitung) (A)
Arbeitsplatzbezogener Emissionswert74 dB(A), Messunsicherheit ± 2,3 dB(A) Messverfahren DIN 45635 Teil 1, im Raum
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe)450 x 355 x 980 mm
Gewichtca. 53 kg (Trocknermodul 24 kg, Kompressormodul 29 kg)

Downloaddokumente