Messkarte R10

Messkarte R10
für die Isolations- und Schleifenwiderstandsüberwachung

Die Messkarte R10 wird für die Isolations- und Schleifenwiderstandsmessung eingesetzt. Die erforderlichen Messungen werden nacheinander auf den Kanälen 1 bis 10 durchgeführt. Der Messkartenprozessor übernimmt die Kontrolle und Messwertberechnung. Somit können Kupferkabel und Glasfaserkabel mit Kupferbeipack auf Feuchteeinbruch, Quetschung, Abriss (auch Diebstahl) überwacht werden.

Kontaktgeber in Verbindung mit definierten Widerständen erlauben weitere Anwendungen, die über die reine Kabelnetzüberwachung hinausgehen.

Bestellangaben

Messkarte R10 für Isolations- und Schleifenwiderstand mit Kabel und Anschlussleiste
Bestell-Nr. 058493.001

Technische Daten

Anzahl an Messkanäle10 für Schleifen- und Isolationswiderstand

Messbereich
Isolationsmessung
0,01 .. 500 MΩ
Schleifenwiderstandsmessung
50 .. 20.000 Ω
Auflösung0,01 .. 9,99 MΩ = 0,01 MΩ
   10 .. 99,9 MΩ = 0,10 MΩ
  100 .. 500 MΩ = 1,00 MΩ
50 .. 9.999 Ω = 1 Ω
10 .. 20 kΩ = 100 Ω
Max. Messfehler10% vom Messwert ± 50 kΩ± 3% vom Messwert
Messspannung/Messstrom90 V DC / 100 μA
SchutzDas Messverfahren ist unempfindlich gegen Störspannungen mit Frequenzen f ≥ 16 Hz. Zum Schutz der Messkarte werden Überspannungen oberhalb von 90 V (a, b gegen Erde) abgeleitet.

Allgemeine technische Daten

Betriebstemperaturbereich0 .. +55 °C
Lagertemperaturbereich-20 .. +60 °C
Zulässige Feuchte0 .. 95 % rel. Feuchte, 
nicht kondensierend
Abmessungenca. 100 x 160 mm, 
Platzbedarf 1 Steckplatz