Übersicht

Messkarte R10
für die Isolations- und Schleifenwiderstandsüberwachung

Die Messkarte R10 wird für die Isolations- und Schleifenwiderstandsmessung eingesetzt. Die erforderlichen Messungen werden nacheinander auf den Kanälen 1 bis 10 durchgeführt. Der Messkartenprozessor übernimmt die Kontrolle und Messwertberechnung. Somit können Kupferkabel und Glasfaserkabel mit Kupferbeipack auf Feuchteeinbruch, Quetschung, Abriss (auch Diebstahl) überwacht werden.

Kontaktgeber in Verbindung mit definierten Widerständen erlauben weitere Anwendungen, die über die reine Kabelnetzüberwachung hinausgehen.