Übersicht

Monitoring Station RTU
für universelle Überwachungsaufgaben

Die Monitoringstation RTU ist die universelle und modulare Plattform für die Überwachung von Kupferkabel- und Glasfasernetzen sowie den dazugehörigen Anlagen und Geräten.

Verschiedene Messkarten und Module erlauben das Lösen von unterschiedlichen Messaufgaben mit nur einem Gerät. Die angeschlossenen Sensoren, Kontakte und Messpunkte werden kontinuierlich gemessen und mit programmierten Grenzwerten verglichen.

Ein zentraler UMS-Server ruft permanent alle Messwerte, Alarme und Statusinformationen mit Zeitstempel über das Intranet (TCP/IP) vom zentralen Server ab.

Die RTU kann Meldungen an übergeordnete Systeme per Trap absetzen. Das SNMP Protokoll erlaubt die direkte Einbindung in alle gängigen TMN Systeme.

Alle Anschluss- und Kontrollelemente sind in einem 19"-Gehäuse untergebracht.