RM-T2

RM-T2
Temperatur-Messmodul für den Rail-Module-Bus

Der Rail-Module-Bus von LANCIER Monitoring ist ein kompaktes und robustes Sensorsystem. Verschiedene Messmodule werden auf eine Hutschiene montiert und mittels integrierter Steckkontakte direkt miteinander verbunden. Die Spannungsversorgung, Messwertauswertung und -anzeige sowie deren Weiterleitung an entfernte Messwarten erfolgen über das Basis­modul.

Das RM-T2 Messmodul überwacht  kontinuierlich die Temperatur in beispielsweise Fernwärmerohren, Räumen und Schaltschränken mittels externer Sensoren. Das zweikanalige Modul kann die Temperatur von zwei voneinander  unabhängigen Sensoren erfassen.

Die Grenzwerte sind über eingebaute Taster in Verbindung mit dem Anzeigefeld des Basismoduls programmierbar. Das Display kann außer den Einstellungen auch die aktuellen Messwerte anzeigen.

Zur Fernalarmierung verfügt das RM-T2 über eingebaute potentialfreie Ausgangskontakte. Zusätzlich kann es an den LANCIER Tx-Bus, einen CAN-Bus oder ein Fernwirksystem über Modbus angeschlossen werden.

Bestellangaben

RM-T2
Temperatur- Messmodul ohne externe Sensoren

Bestell-Nr. 074700.000
RM-Basic
Einspeise- und Anzeigemodul für den RM-Bus

Bestell-Nr. 074001.000
Zubehör
Temperatursensor
PT 1000, Messbereich -50 .. +180 °C
mit 5 m langem Anschlusskabel

Bestell-Nr. 064634.010

Technische Daten

Messbereich Temperatur
  Auflösung
-40 .. +140 °C
0,5 °C, Max. Fehler ± 2,5 °C
Messkanäle2
Versorgungsspannungüber RM-Basismodul
Betriebstemperatur-20 °C .. +65 °C
Zulässige Feuchte0 .. 95 % rel. Feuchte, nicht kond.
Anzeigeüber RM-Basismodul
Signal LEDs
  2 x grün / rot

  1 x blau

Alarm / Freischaltung / Anzeige Temperatur
LC-Display im RM-Basismodul ist für  diesen Sensor aktiv
Signalausgangskontakte2 potentialfreie Wechselkontakte für: 
Alarm Temperatur
Max. Schaltspannung250 V AC
Max. Schaltstrom1,5 A AC
Abmessungen (H x B x T)89 x 72 x 65 mm